You are here
Home > News > Beerbt Alexander Nübel Manuel Neuer?

Beerbt Alexander Nübel Manuel Neuer?

Nübel

Die Fußballwelt hat eine große Meldung: Manuel Neuer könnte schon bald durch Alexander Nübel ersetzt werden. Doch ist dieser Wechsel wirklich sinnvoll? Es zeigte sich bei einem Spiel zwischen Bayern und Schalke, dass Alexander Nübel eine ernst zunehmende Konkurrenz für Manuel Neuer darstellt. Denn beide standen sich beim Spiel auf Schalke letzten Samstag gegenüber. Nun sollen sie nicht mehr länger als Konkurrenten fungieren, sondern in einer Mannschaft spielen. Das zumindest besagen aktuelle Gerüchte, auch wenn die Fußballwelt davon nicht gerade angetan zu sein scheint. Der FC Bayern zeigt großes Interesse an Alexander Nübel. Dieser Spieler könnte Manuel Neuer ersetzen. Dennoch zeigt Neuer immer wieder, dass er noch immer die Power an den Tag legt, den FC Bayern München zu verteidigen und Tore von der Mannschaft fernzuhalten.

Abraten von einem Wechsel

Nübels Vertrag mit Schalke läuft im nächsten Jahr aus. Talentsucher sind auf ihn aufmerksam geworden. Dennoch raten viele davon ab, zum FC Bayern München zu wechseln. Natürlich wurde auch Neuer zur neuen Konkurrenz befragt. Dass dieser Spieler schon bald zu den Weltbesten gehören könnte, steht außer Frage. Er hat sich alles hart erkämpft, was heute so besonders an ihm ist. Tore lässt er nur sehr selten durch und das aus gutem Grund. Dieser Spieler hat eine sehr große Karriere vor sich, wenn man den Talentsuchern glauben kann. Natürlich gibt es auch Neider, die Nübel den Erfolg nicht gönnen, aber dieser lässt sich nicht davon abhalten, es allen zu zeigen. Nübel würde bei einem Wechsel zum FC Bayern voll und ganz in die Fußstapfen von Manuel Neuer treten. Auch dieser hat nach einer großen Karriere bei Schalke zum FC Bayern einen Wechsel vollzogen. Also könnte auch Nübel ihm schon bald folgen und es ihm nachmachen.


Kann man darauf wetten?

Auf jeden Fall lohnt es sich, darüber Informationen einzuholen. In der Wettanbieter Übersicht könnte man nachschauen, ob bereits Wettangebote zu diesem Wechsel vorliegen. Interessant ist es auf jeden Fall, diese Wette zu platzieren. Leider lässt es sich nicht voraussagen, wie Nübel letztlich reagiert, aber wer daran interessiert ist, sollte unbedingt nachschauen und weitere Informationen dazu einholen.

Warnungen vor einem Wechsel

Marcel Reif nach wäre es zu früh für einen Wechsel. Nübel wäre nicht so weit, es mit einem Weltsportler wie Neuer aufzunehmen. Neuer hat einen sehr guten Ruf und er weiß das auch. Dennoch denkt Nübel wohl allem Anschein nach über einen Wechsel zum FC Bayern nach. Aber nicht nur die Bayern sind an diesem Spieler interessiert. Er hat noch viel zu lernen und sollte das bei einer Mannschaft tun, die er selbst gut findet. In jedem Fall muss er selbst letztlich die Entscheidung treffen, welcher Verein sein neuer wird. Er selbst kann es weit bringen, wenn er auch weiterhin die Disziplin an den Tag legt, die er bisher an den Tag gelegt hat. Er muss sich weiterbilden und sollte das in einem guten Umfeld erledigen. Spielen gehört zu den Hauptaufgaben und ein Torhüter hat eine wichtige Funktion. Nübel hat gute Chancen einen perfekten Verein zu finden. Er muss nur Geduld beweisen, dann kommen die Angebote von ganz allein. Wichtig ist, dass er dann die richtige Entscheidung trifft. Er sollte gut abwägen, welcher Verein ihn in seinem Leben voran bringt.

Was macht Nübel so besonders?

Nübel ist ein noch recht junger Spieler. Dennoch ist er für die Bundesliga wie geschaffen. Er kommt mit viel Talent und kann natürlich auch gut angelockt werden. Der FC Bayern sucht seine Spieler sehr gut aus und wenn er Nübel für sein Tor ausgewählt hat, kann dieser sich eigentlich darüber freuen. Es ist eine große Ehre neben Manuel Neuer ein weiterer wichtiger Torwart dieses Vereins zu sein. Daher sollte Nübel, insofern es wirklich ein Angebot gibt, gründlich darüber nachdenken und es nicht sofort ausschlagen. Aber es könnte auch sein, dass der FC Bayern einfach andere Mannschaften schwächen will, die Nübel ebenfalls im Gespräch als Torwart haben. Es bleibt also abzuwarten, wie es im nächsten Jahr mit Nübel weiter geht.

Fakt ist, dass Nübel sich im nächsten Jahr entscheiden muss und er wird ganz sicher die richtige Entscheidung für sich treffen. Er könnte einer der nächsten guten Torwarte werden und das weiß er ganz genau. Er muss also nur noch einen Verein finden, der ihm liegt und der ihn auch sportlich voran bringt.


 

Spread the love

Leave a Reply

Top